Arbeitsmethodik

open bim logo

Building Information Modeling (BIM) bedeutet kurz übersetzt Gebäudedatenmodellierung und ist eine digitale Arbeitsmethode für optimiertes Planen, Ausführen und Bewirtschaften von Bauvorhaben. Relevante Produkt und Objektinformationen werden mit Hilfe von digitalen 3D- Modellen effizient erstellt, koordiniert und vernetzt. Diese Arbeitsmethode ermöglicht eine umfassende Digitalisierung aller wichtigen Bauwerksdaten für die Planung und Realisierung.

Zertifizierungen:

Dipl.- Ing. [FH] + M. Eng. C. Bäuerle:

  • zertifizierter Brandschutzbeauftragter
    (Oktober 2010)
  • Zertifizierter Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz (Februar 2011)
  • Zertifizierter Gutachter für vorbeugenden Brandschutz (September 2011)
  • Zertifizierter Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz (Januar 2012)

M. A. Sarah Altmeyer:
  • Zertifizierte Dena-Energieeffizienzexpertin, Modul Planung und Umsetzung (September 2014)
Durch die Zertifizierung als Dena-Energieeffizienzexperte, ist Frau Altmeyer qualifiziert energetische Fachplanung und Baubegleitung von Effizienzhäusern und Einzelmaßnahmen bei Neubau und Sanierung sowie Energieberatungen durchzuführen.